Aktuell

Wasser anstellen
Sonnabend, den 2. April 2022 werden wir das Wasser in unserer Kleingartenanlage anstellen. Dazu muss der Absteller vor der Wasseruhr unbedingt zugedreht sein. Bei nicht Beachtung wird eine Strafgebühr von 20,00 Euro erhoben. Jeder Kleingärtner kommt für seinen Wasserschaden selbst auf.

Jeder Gartenpächter ist verpflichtet ab und zu in seinen Wasserschacht zu sehen, ob alles in Ordnung ist, um somit größeren Wasserschwund zu vermeiden.
Siehe hierzu auch Satzung II. Gartenordung – Versorgungsanlagen:

  1. Die Kosten aus Verlust, für Instandhaltung oder Erneuerung der Versorgungsanlagen des Vereins tragen die Pächter anteilmäßig, soweit keine andere Regelung getroffen ist. Im Einzelgarten eingetretene Schäden an Versorgungsleitungen sind vom Pächter auf eigene Kosten fachgerecht zu beheben.
  2. Wasser ist sparsam zu verbrauchen. Bei Missbrauch ist der Vorstand berechtigt, die Wasserzufuhr abzusperren. Vorrangig ist Regenwasser zur Bewässerung zu benutzen.
  3. Bei der Installation sowie Reparatur elektrischer Anlagen sind die Vorschriften und Richtlinien des zuständigen Versorgungsunternehmens zu beachten.

Bitte beachtet unsere Aushängekästen. Hier werdet ihr stets über Neuigkeiten informiert.

Vorstand